Haie werden sinnlos abgeschlachtet

90 % der Haie sind schon getötet worden.
Sie sind die Spitze der Nahrungskette im Meer.
Fallen sie weg, vermehren sich die kleineren Beutefische unkontrolliert und fressen alles Nützliche weg.
Letztlich geht unter anderem das Phytoplankton,
welches mehr Sauerstoff produziert als die Regenwälder, zugrunde.

Der „intelligente“ Mensch, die Krone der Schöpfung,
nimmt sich also selbst die Luft zum atmen, indem er die „dummen“ Haie tötet.

Die ganzen Bilder auf dieser Website und auch die unten aufgeführten Links zeigen alle mich mit Haien. Dies soll einfach zeigen, dass diese Tiere doch nicht ganz so gefährlich sind und nicht sofort jeden Menschen auffressen, der in ihre Nähe kommt.

Haie hautnah erleben


Solche faszinierende Tauchgänge findet ihr hier.

Jährlich sterben weltweit etwa:

  • 10 Menschen durch Hai-Unfälle
  • 20 durch Löwen und Tiger
  • 50 durch Flusspferde
  • 150 durch herabfallende Kokosnüsse *
  • 700 durch Blitzschlag
  • 2.000 durch Flugzeugabstürze
  • 40.000 durch Schlangenbisse
  • 400.000 durch Ertrinken
  • 490.000 durch Gewaltverbrechen
  • 1.000.000 durch Selbstmord
  • 1.000.000 durch Malaria (durch Mücken)
  • 1.200.000 durch Verkehrsunfälle
  • 1.800.000 durch Alkohol
  • 5.000.000 an den Folgen des Rauchens
  • 12.000.000 an Drogen
  • mehr als 50.000.000 Haie durch den Menschen **

Das sind mehr als:

  • 135.000 pro Tag
  • 5.700 pro Stunde
  • 95 pro Minute
  • 1,5 pro Sekunde

Wer ist da der Killer ?


* statistische Hochrechnung
** Es waren einmal viel mehr,
aber jetzt gibt es nicht mehr
so viele, die man töten kann.

Nach oben scrollen